English | Italiano | Kontakt | Impressum | Anfahrt

Ora et labora

Im Rhythmus Benedikts eine Woche gestalten

Fr | 6. September 2013 | 9.30 Uhr (Petersberg) bis Fr | 13. September 2013 | 9.00 Uhr (Gäste- & Bildungshaus)

Im Jubiläumsjahr der KLVHS Petersberg wollen wir mit diesem Angebot die beiden zusammengehörenden Klosterorte Petersberg und Scheyern miteinander verbinden. Dazu werden wir

  • als gleich bleibendes Gerüst für diese Tage - neben den gemeinsamen Mahlzeiten - feste Gebetszeiten einhalten, in denen wir vor allem Psalmen meditieren,

  • jeden Tag einen spirituellen Impuls einbringen, von dem Sie sich den Tag über begleiten lassen können und

  • ebenfalls täglich einen Spaziergang in der Umgebung des Petersbergs oder von Scheyern machen.

Außerhalb dieser Zeiten sind Sie völlig frei, die Tage nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten: Sie können nach Herzenslust lesen, wandern, Ausflüge machen, arbeiten, sich eine Beschäftigung suchen oder entspannen. Selbstverständlich stehen wir auch für Ihre Fragen und für Gespräche zur Verfügung. In der Mitte der Zeit werden wir vom Petersberg nach Scheyern umziehen und dort im Rhythmus der Mönche mitleben. Es begleiten dabei Sie Pfr. Josef Mayer und P. Lukas Wirth OSB.

Verbindliche Anmeldung in der Katholischen Landvolkshochschule Petersberg (08138/9313-0 oder klvhs(@)der-petersberg.de)

Kosten pro Person: 49,- € (Seminargebühr) & 281,- € (Pensionsgebühr)


Keller Steff & Band sowie Christoph Weiherer

Kleinkunst im Gewölbe

Sa | 7. September 2013 | 20.oo Uhr | Einlass: 19.oo Uhr (Prielhofgewölbe)

Zwei Künstler, zwei neue Programme, eine Bühne, ein Abend. Beide präsentieren jeweils ihre neu erschienenen Alben. Keller Steff: „langsam pressiert‘s" und Christoph Weiherer: „A Liad, a Freiheit und a Watschn"

Karten im VVK (Klosterladen, Pfaffenhofener Kurier oder unter info(@)skasa-event.de)

Veranstalter: SEM – Skasa Event Management G.b.R., Scheyern


Hl. - Kreuzfest

So | 15. September 2013 | 9.30 Uhr (Klosterhof)

Der Wallfahrtsgottesdienst wird auf Grund der unsicheren Wetterlage in der Basilika gefeiert. Zusätzliche Sitzplätze gibt es im Kreuzgang und in der Kapitelkirche (mit Tonübertragung).
Im Anschluss daran wird in der Basilika mit der Hl.-Kreuzreliquie der Einzelsegen erteilt. De
n Festgottesdienst zelebriert Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB, Bischof von Eichstätt. Die Predigt zum Hl. Kreuzfest können Sie hier nachlesen...

Musik im Gottesdienst:
C. Heiß: Missa buccinata,
Chor- und Bläsersätze von K. N. Schmid,
Ausführende: Basilikachor Scheyern, Ensemble Quattro stagioni
Leitung: Markus Rupprecht

Bildergalerie vom Hl. Kreuzfest

(Bilder ©p.a./©fm)

 


Pfarrfest

So | 22. September 2013 | 10.15 Uhr (Klosterinnenhof)

Eine Einladung der Pfarrgemeinde Scheyern zum Pfarrfest: Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Freien. Für ein einfaches Mittagessen und Getränke ist gesorgt. Am Nachmittag gibt es dann noch Kaffee und Kuchen sowie Leberkässemmeln. Für die Kinder gibt es Spielangebote, Tragerlsteigen, Luftkissen und so manches mehr. Außerdem kann man beim Kinderflohmarkt stöbern.

Information im Pfarramt Scheyern (08441/752-181 oder www.pfarrei-scheyern.de)


Trauercafé

„Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen…"

(Offb 21,4a)

Mi | 25. September 2013 | 14.30 Uhr

(Meditationsraum, Gäste- & Bildungshaus)

Wer trauert ist nie alleine, denn Trauer verbindet: Sie verbindet mit anderen, aber ebenso mit demjenigen, um den man trauert. Trauer hat viele Gesichter. Meistens geht es dabei um Abschiednehmen. Bei unserem Trauercafé im Kloster Scheyern soll Ihre Trauer Raum haben. Hier können Sie sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen über Ihre Erfahrungen austauschen und erhalten spirituelle Begleitung für die Fragen und Sehnsüchte, die Sie rund um Ihre Trauer bewegen. Abt Markus Eller OSB, geistlicher Begleiter und Priester, und Matthias Wenk, langjähriger Palliativ-Seelsorger in Zürich, sind im Trauercafé für Sie da!

Information und Anmeldung im Gäste‐und Bildungshaus Kloster Scheyern (08441/752 241 oder bildungshaus(@)kloster-scheyern.de)


Jugendvesper

Freitag | 27. September | 2013 | 19.30 Uhr

1. Jugendvesper nach der Sommerpause in der Johanneskirche im Kloster Scheyern.
Taizé-Gebet
Tauche in die Atmosphäre von Taizé bei Gesang und Kerzen ein!
Auf dein Kommen freuen sich die KLJB
und die Mitarbeiter/innen der kath. Jugendstelle Freising


Klösterlich geprägte Landschaft im Blick der Kamera

Fr | 27. September 2013 | 18.00 Uhr bis Sa | 28. September 2013 | 17.00 Uhr (Gäste- & Bildungshaus)

Das Wesen der Fotografie besteht darin, den Moment einzufangen. So gibt ein Foto nie nur das Abgebildete wieder, sondern verrät immer auch etwas über den, der sich ganz auf den Ort und den Moment einlässt. Welche Formen, Farben, Strukturen oder Details spiegeln meine momentane Situation oder meine Biografie wider? Mit Übungen zur Achtsamkeit werden wir den Augenblick wahrnehmen. Tipps zu Gestaltung und Technik mit der Spiegelreflexkamera helfen, ihn ins Bild zu setzen. Der Austausch in der Gruppe spielt dabei eine herausragende Rolle. Zwei Orte, die miteinander verbunden, aber dennoch sehr unterschiedlich sind, geben Ihnen Gelegenheit, Ihr Gespür und Ihre Kreativität zu verbinden. Bitte bringen Sie eine eigene Spiegelreflexkamera mit.

Leitung: Maria Wenk, Gäste- und Bildungshaus Kloster Scheyern, und Jürgen Bauer, Referent für Landwirtschaft und Umwelt der Kath. Landvolkshochschule Petersberg

Verbindliche Anmeldung im Gäste- und Bildungshaus Kloster Scheyern

(08441/752-241 oder bildungshaus(@)kloster-scheyern.de)

Kursgebühr: 65,- € pro Person

Übernachtung & Verpflegung zusätzlich


Gisela und Stephan

Ein Musical in drei Akten

Fr | 27. bis  So | 29. September 2013 | 19.00 Uhr (Aula des Schyren-Gymnasiums Pfaffenhofen)

Die Welturaufführung des Musicals „Gisela und Stephan“ findet am 27. September in Pfaffenhofen a. d. Ilm statt (weitere Aufführungen am 28. und 29.09.). Das Libretto stammt von Claudia Fabrizek, die Musik zum zweiten und dritten Akt von Dr. Stephan Daubner, beides Lehrkräfte am Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen. Bei „Gisela und Stephan“ handelt es sich um eine Koproduktion mit der Budapester Kodály-Chorschule. Dénes Harmath aus Ungarn schrieb die Musik zum ersten Akt, Balázs Sudár übersetzte das Libretto ins Ungarische.

Deutsche und ungarische Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beider Schulen – insgesamt etwa 160 Personen – bringen das Musical auf die Bühne. Es handelt von der historisch verbürgten Hochzeit der Prinzessin Gisela von Bayern mit Stephan, dem ungarischen Fürstensohn und späteren König von Ungarn. Diese Eheschließung, die um 995 vermutlich in Scheyern – im heutigen Kloster - stattfand, legte den Grundstein für ein friedliches Verhältnis zwischen Bayern und Ungarn.

Das Musical „Gisela und Stephan“ verfügt über eine große musikalische Spannweite: angefangen bei mittelalterlichen Klängen über Vokalpolyphonie der Renaissance, spätromantische Harmonik und Orffsche Monumentalchöre reicht die Stilistik bis hin zu Volksmusik, Soul sowie Rock und Pop. Eigens angefertigte mittelalterliche Instrumente, zum Beispiel ein Glockenspiel, kommen genauso zum Einsatz wie klassische Orchesterinstrumente und die obligatorische Rock-Band-Besetzung. Weitere Informationen und Klangbeispiele findet man auf der Website: www.gisela-musical.eu

Im Rahmenprogramm ab 18 Uhr gibt es einen kleinen Mittelalter-Markt am Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen. Nummerierte Tickets zu 15 Euro beziehungsweise 10 Euro (ermäßigt bei Vorlage eines Schülerausweises) sind im Sekretariat des Schyren-Gymnasiums und bei der Buchhandlung Kilgus in Pfaffenhofen sowie an der Abendkasse erhältlich. Angeboten wird auch ein 86 Seiten umfassendes zweisprachiges Programmheft zum Preis von fünf Euro, das unter anderem das gesamte Libretto, aber auch wertvolle Hintergrundinformationen und acht Farbseiten enthält. Nach den drei Aufführungen in Pfaffenhofen wird das Musical Anfang Oktober zweimal in Budapest zu sehen sein.


Wildkräuter-Smoothies

Sa | 28. September 2013 | 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Prielhof)

Auf einer kleinen Runde am Klostergut erkunden wir Wildkräuter, die sich für vitaminreiche Vitalgetränke zusammen mit Gemüse, Obst und Getreide eignen. Mit diesen Vitaminbomben stärken wir uns für den Winter.

Referentin: Ulrike Kainz, Natur- und Kräuterpädagogin

Information und Anmeldung bei der vhs Pfaffenhofen (08441/490480 oder vhs(@)landratsamt-paf.de)


Pfarreienfahrt

Kulturreise nach Kärnten

Mo | 30. September 2013 bis Sa | 5. Oktober 2013

Gemeinsam mit seinem Team hat P. Andreas Seidler OSB eine sehr interessante Kulturreise vorbereitet. Dieses Jahr geht es nach Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs. Auf dem Programm stehen: der Millstätter See, der Wörthersee, die Obir-Tropfsteinhöhlen, die frühchristlichen Ausgrabungen in Teurnia, der Dom zu Gurk, die Wallfahrtskirche Maria Saal, das Stift St. Georgen am Längsee, der Karner in Metnitz, die Städte St. Veit an der Glan, Friesach… Wollen Sie miteinander in christlicher Atmosphäre unterwegs sein, ungezwungen ins Gespräch kommen und viel Schönes sehen und erleben? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie!

Information und Anmeldung im Pfarramt Scheyern (08441/752-181 oder

pater.andreas(@)gmx.de)

Kosten pro Person: 420,- €