English | Italiano | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Anfahrt | Aufsicht900
Jubiläumsorgel

Zum Jubiläum eine neue Chororgel

900-Jahre Benediktiner in Scheyern

1119-2019

Zum Jubiläum eine neue Chororgel für die Basilika

Ein Projekt des Freundeskreises der Benediktinerabtei Scheyern

Liebe Freunde und Mitglieder unseres Freundeskreises!

Im Jahr 2019 feiert die Benediktinerabtei Scheyern ihr 900jähriges Bestehen. Bis dahin soll auch die Chororgel in der Basilika durch eine neue Jubiläumsorgel ersetzt werden.
Beim Treffen des Freundeskreises am 22. April 2017 lagen dazu erste Ideen und Entwürfe vor und unter großer Zustimmung wurde beschlossen, die Neuanschaffung einer Chororgel zum Projekt des Freundeskreises zu machen. Damals war bereits klar, dass eine Renovierung der derzeitigen Orgel oberhalb des Chorgestühls in der Basilika weder vom Erhaltungswert noch aus musikalischer Sicht sinnvoll ist.

Inzwischen konnte die renommierte Orgelbauwerkstatt Mathis aus Näfels in der Schweiz für diese Orgelneuschöpfung gewonnen werden.
Die 15 klingenden Register dieser vollmechanischen und im Klang traditionell südbayrisch ausgerichteten Orgel können mittels sogenannter Wechselschleifen breiter eingesetzt werden. So wird diese Chororgel nicht nur das gesungene Chorgebet unserer Klostergemeinschaft unterstützen und bereichern, sondern auch die Basilika mit schönem Orgelklang erfüllen können. Sie wird die Qualität einer Konzertorgel haben und sich harmonisch an gewohnter Stelle in die Basilika einfügen.
Dazu wird dann auch ein Umbau der Empore hinter dem Chorgestühl notwendig werden.

Die Gesamtkosten für die Jubiläumsorgel, ihr schön gestaltetes Orgelgehäuse und die nötigen Änderungen im Aufstellungsbereich werden mit rund 350.000,- € angesetzt. Dankenswerterweise haben sich einzelne Mitglieder des Freundeskreises dieses Orgelprojekt bereits zu eigen gemacht und dafür großzügig gespendet. In den vergangenen Wochen kam an Spenden schon der stolze Betrag von 66.300,- € zusammen.
Da nun auch erste Zahlungen an die Orgelbaufirma fällig werden, möchten wir Sie aber alle für dieses Projekt begeistern und um Ihre Mithilfe bitten. Ein Grafikbüro hat uns kostenlos den beiliegenden Prospekt erstellt. Darin finden Sie weitere Informationen. Derzeit prüfen wir noch die Umsetzung einer Idee: die Namen von Spendern ab einer Höhe von 3000.- € auf einzelnen Orgelpfeifen oder an anderer geeigneter Stelle der neuen Orgel zu vermerken. Wir hoffen in jedem Fall auf Ihre Begeisterung und auf Ihre großzügige Unterstützung für dieses Jubiläumsprojekt.
Spenden können mit dem Vermerk „Jubiläumsorgel" auf das Konto überwiesen werden:

Benediktinerabtei Scheyern, Freundeskreis DE78 7215 1650 0008 1602 69

Die „Jubiläumsorgel" soll zum Auftakt des großen Jubiläumsjahres am Festtag des hl. Benedikt, den 21. März 2019, feierlich eingeweiht werden und erklingen.

Wir danken schon heute herzlich für alle Unterstützung!

Mit herzlichen Grüßen aus Scheyern
Thomas Riemensperger                    Abt Markus Eller OSB
Vorsitzender des Freundeskreises


Unsere neue Chororgel

 

Unsere neue Chororgel im Altarraum nimmt Form an.

Die Vorbereitungen am Sitz der Orgelbaufirma Mathis in der Schweiz nahmen etwa sechs Monate in Anspruch, viel Handarbeit war dabei nötig um die "Königin der Instrumente" zu fertigen.
Holzbildhauermeister und Mitglied des Freundeskreises Norbert Tuffek trug mit seinen filigranen Schnitzarbeiten zum gelungen Aussehen der Jubiläumsorgel bei. Besonders pfiffige Details von Tuffek sind im Rankenwerk der Orgel eine Kirchenmaus, die sich gerade eine Traube schnappt, und ein Stieglitz, Symbol für die Passion Christi.
Zwei versierte Orgelbauer arbeiten nun seit Mitte Januar an dem Aufbau des Instruments im Altarraum der Basilika, in den nächsten Tagen folgt die Intonation.

Bilder vom Aufbau der Orgel (©fm)

Schnitzarbeiten
von Norbert Tuffek

Notenpult
Innenansicht
Wellenbrett der Manuallade
Pfeifenwerk der Manualregister

Stimmvorrichtung

Zimbelsternglocken
Register- und Tonmechanik
Registerschwertlager
Orgelbauer und Organist
Martin Seidl prüft

Weihe der Jubiläumsorgel

Donnerstag | 21. März 2019 | 18.00 Uhr | Basilika

Weihe der Jubiläumsorgel

Musikalische Gestaltung durch den Domorganist Hans Leitner, München und die Mönchschola.

Die Predigt von Abt Markus zur Orgelweihe können Sie hier nachlesen...

Bilder von der Orgelweihe (©fm)

Die neue Chororgel,
die Orgelbauer

Übergabe der Orgel
Weihe durch Abt Markus

Mönchschola
Domorganist Hans Leitner