Unsere käserei

Im Jahr 2018 wurde die Landwirtschaft des Klosters durch eine Ziegenherde, welche auf dem Prielhof und den umliegenden Weideflächen lebt, erweitert. Seither wird in der klostereigenen Käserei mundender Ziegenkäse hergestellt. Die Hartkäsesorten überzeugen durch ihren leicht körnigen, cremigen Geschmack und den würzigen Charakter der Ziegenmilch. Je nach Reifegrad sind die Sorten von einer feinen Edelschimmelrinde überzogen. Ergänzt wird das Sortiment durch eine Auswahl an Ziegenfrischkäsesorten, wahlweise mit Kräutern oder Gewürzen verfeinert.

Die Ziegen gehören zu der Rasse der Thüringer Waldziegen, welche vom Aussterben bedroht sind, allerdings als genügsame Tiere gelten und mit maximal zwei Litern pro Tag eine vergleichsweise geringe Milchleistung aufbringen. Bei der Herstellung wir ausschließlich auf ökologische Prinzipien und das eigene Handwerk gesetzt. Dabei stellt der Prielhof auch eine Ergänzung zu den Produkten der Geitauer Alm dar.

Der Verkauf der Spezialitäten erfolgt auf Vorbestellung in der Klostermetzgerei. Zudem befindet sich ein Hofladen in Planung.